theaterkarten bitte unbedingt vorbestellen!


preise: theater- /abendprogramme 15,-€ / erm. 12,-€

abweichende preise finden Sie bei der jeweiligen veranstaltung 


Bitte beachten sie die informationen zu den seminarangeboten

die sanfte - Streaming vom 01.04.-31.05.21

01.04.21 18:00 - 31.05.21 00:00
  • lesungen wortklangraum
YouTube-Kanal

szenische klassikerlesung - eine erzählung von fjodor dostojewski

Ab Gründonnerstag dem 01. April 2021 präsentiert der t-raum an der Offenbacher Wilhelmstraße 13 die Wiederaufnahme der szenischen Klassikerlesung „Die Sanfte“ des russischen Schriftstellers Fjodor Dostojewski auf seinem YouTube-Kanal. Der phantastisch anmutende Text aus dem Jahre 1876 wird stimmungsvoll von Frank Geisler interpretiert während Sarah C. Baumann als „Die Sanfte“ stumme Bilder dazu stellt. Ursprünglich sollte die Inszenierung im Januar dieses Jahres im „Kleinen Offenbacher Kultursalon“ im Capitol Theater gezeigt werden. Durch den auf unbestimmte Zeit weiter anhaltenden Lockdown haben sich die Theatermacher nun für die virtuelle Darstellung entschieden.

Das Streaming ist selbstverständlich kostenlos nutzbar, aufgrund des anhaltenden Lockdowns freut sich der t-raum aber über Eintrittsspenden für die virtuelle Darbietung: https://youtu.be/IUupu9TPYac

Zum Streaming ab 01.04.2021 ab 18.00 uhr

der selbstmord seiner jungen frau veranlasst den protagonisten, einen pfandverleiher, die geschichte ihrer beziehung zu erzählen. er berichtet vom kennenlernen und wie er die junge frau - indem er eine notsituation ausnutzt - durch heirat an sich bindet. es offenbaren sich hintergründe seiner rachlust an der gesellschaft. immer wieder gerät er in kampfsituationen. scheinbare siege führen zu falschen deutungen und missverständnissen. schließlich kommt es zu einem außergewöhnlichen duell zwischen den eheleuten

eine phantastische und packende geschichte um die irrungen menschlichen seins.

klassiker als hörspiel zum anschauen
t-traum-produktion
mit sarah c.baumann und frank geisler

theater im t-raum
wilhelmstr. 13
63065 offenbach
tel: 069-80 10 89 83

sozialen medien